Psychotherapie / Beratung / Supervision             Email: Thomas Groinig             Telefon: +43 (0)660 632 31 33

  • Liebe, Partnerschaft und Singlezeit

  • Positive Alltags- und Berufsbewältigung / Work-Life-Balance

  • Lebensabschnitte aktiv gestalten und genießen

  • Selbstbestimmt und glücklich dem Leben entgegentreten

  • Reflexion und Erweiterung der beruflichen Kompetenz

  • Psychischen Belastungen und Krisen gemeinsam begegnen

Gratis Corona-Online-Gruppe

corona online Guppe - Thomas Groinig

Die aktuelle Corona-Krise erschwert den sozialen Austausch. Zudem schüren Ungewissheit und tägliche Katastrophenberichte Angst und Sorge um das eigene und das Wohlergehen unserer Nächsten.

Der Austausch in der Gruppe soll psychische Not lindern, Mut geben, Kontakt mit Gleichgesinnten und Hoffnung für die Zukunft bringen, Umgang mit neu entstandener Arbeitslosigkeit, Einsamkeit und Schlafproblemen fördern, uvm.

Die Gruppe

findet wöchentlich, statt. NächsterTermin: Donnerstag, 07.05. um 16.30 Uhr
(Tag, Termin und Zoom-Meeting-Zugang können sich ändern – bitte regelmäßig nachsehen!)

Maximale Anzahl der teilnehmenden Personen: 12
(der Einlass erfolgt anhand zeitlicher Reihung)
Die Gruppe findet ab 3 teilnehmenden Personen 1 Stunde statt, ab 6 Personen 1,5 Stunden.

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Thema der Gruppe: Reflexion des persönlichen Corona-Krisen-Befindens und Austausch mit anderen Betroffenen

Art der Gruppe: Offene, geleitete Gruppe

Gruppenleitung: Thomas Groinig (Psychologische Beratung) und Erwin Holzer-Horny (Psychotherapeut)

Erreichbarkeit

Die Gruppe findet als Zoom-Meeting statt und kann durch Klick auf nachfolgenden Link erreicht werden:

https://us04web.zoom.us/j/79949849149
Meeting-ID: 79949849149

Voraussetzungen

Computer, Notebook, Tablet oder Handy mit aktiviertem Mikrofon und aktivierter Kamera

Internetzugang mit ausreichendem Datenvolumen

Sinn/Zweck der Gruppe

Austausch über das eigene Empfinden der Krise in der Gruppe zur Linderung von Not und Ängsten.

Der Besuch der Online-Gruppe setzt einen verantwortungsvollen Umgang mit der eigenen Person und den weiteren Gruppenteilnehmer*innen voraus!

 

Für Schäden und Kosten jedweder Art wird keine Haftung übernommen!
Psychologische Beratung (Lebens- und Sozialberatung) ist kein Ersatz für medizinische Behandlung sowie Psychotherapie.

Bildnachweis: Tumisu from Pixabay