Psychotherapie / Beratung / Supervision             Email: Thomas Groinig             Telefon: +43 (0)699 1 941 59 20

Rahmenbedingungen

Kosten

  • Einzeltherapie: € 70,– (50 Minuten)
  • Paartherapie/Paarberatung: € 90,– pro Paar (50 Minuten)
  • Gruppentherapie/Gruppenselbsterfahrung: € 35,– pro Termin (90 Minuten) und Person

Ein Kostenzuschuss über die Krankenkassa ist derzeit nicht möglich.

Bezahlung

Der Betrag ist nach der Stunde zu begleichen. Derzeit ist nur Barzahlung möglich.

Absageregelung

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, mich mindestens 24 Stunden vorher zu informieren, um die Stunde kostenfrei abzusagen. ​Bei kurzfristiger Absage bzw. bei Nicht-Einhalten eines Termins ist die Einheit voll zu bezahlen.

Erstgespräch

Der Entschluss mit Therapie zu beginnen ist oft mit Ängsten und innerlichem Stress verbungen. Darum vereinbaren wir zu Beginn ein Erstgespräch, um uns gegenseitig kennenzulernen und festzustellen, ob Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen. Dies ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Entstehen einer vertrauensvollen Beziehung und erfolgreichen Psychotherapie.

Im Erstgespräch machen Sie die Erfahrung, wie eine Therapiestunde ablaufen kann. Wir sprechen über Ihre Anliegen, um gemeinsam herausfinden, ob Psychotherapie für hilfreich ist und ich als Therapeut für Sie geeignet bin. Weiters werden auch Ihre Erwartungen, sowie die Rahmenbedingungen einer Psychotherapie besprochen.

Es können noch einige Probe-Sitzungen notwendig sein, um zu einer verbindlichen Therapievereinbarung zu kommen.

Dauer

Die Dauer Ihrer Psychotherapie ist abhängig von Ihrem Anliegen und dem Therapieziel. Dies kann eine Kurzzeittherapie, eine vorübergehende Krisenbegleitung oder eine länger andauernde Psychotherapie sein.

Frequenz

Üblicherweise findet eine Psychotherapiesitzung wöchentlich statt. Der Abstand kann, abhängig von Ihrem Anliegen, kürzer oder länger sein. In jedem Fall ist eine gewisse Regelmäßigkeit für den therapeutischen Prozess empfehlenswert.